Soziales Training

Frau Dabelstein (offene Kinder- und Jugendarbeit, HOT Jugendtreff) und Herr Brüggemann (Schulsozialarbeit) führen seit Anfang März 2017 mit den 2. Klassen ein soziales Training durch.

Dieses Training erstreckt sich über je 4 Unterrichtseinheiten.

Ziel des Trainings ist es, den Kindern deutlich zu machen, dass jeder Schüler und jede Schülerin in der Klasse einzigartig ist. Auch Freunde und Freundinnen können verschieden sein. Es ist wichtig als Team in der Klasse zusammenzuhalten, damit gemeinsames Lernen in der Klasse, aber auch gemeinsames Spielen auf dem Pausenhof gut gelingt.

(Text/Fotos: M. Brüggemann)